23.05.2019, 09:51 Uhr

Tolle Rettungsaktion in Straubing Verletzte Katze aus Motorraum eines Autos gerettet


Tolle Rettungsaktion am Mittwoch in Straubing!

STRAUBING Spektakulärer Einsatz am Mittwoch (22. Mai) für dieTierrettung Niederbayern: Die Einsatzkräfte waren alarmiert worden, weil in Straubing eine Katze im Motorraum eines geparkten Autos feststeckte und sich selbst nicht befreien konnte. Die Katze war zuvor offenbar im Bereich der Landshuter Straße von einem anderen Auto angefahren worden, hatte sich verletzt in das Versteck geflüchtet, das fast zur Todesfalle geworden wäre.

Ein Einsatzteam der Tierrettung Niederbayern bockte den Wagen auf, konnte das verängstigte Tier befreien und medizinisch versorgen. Einsatzleiter Mario Renz: „Die Katze hat Infusionen und Schmerzmittel bekommen.“ Anschließend sei die Katze in die Obhut eines Tierarztes gegeben worden. Es sei davon auszugehen, dass der Vierbeiner überleben wird. Derzeit ist unklar, wem die Katze gehört. Hinweise bitte direkt an die Tierrettung Niederbayern, Telefon 01515/2197698


0 Kommentare