13.02.2019, 16:41 Uhr

16 fesche Girls unter Spaniens Sonne Die schönsten Bilder vom „Miss Germany Camp“ auf Fuerteventura


Im „Miss Germany Camp“ auf Fuerteventura werden 16 Schönheiten für die große Finalshow vorbereitet.

FUERTEVENTURA Es ist das attrakivste Trainingslager, das man sich vorstellen kann: Noch bis zum 14. Februar werden auf Fuerteventura 16 bezaubernde junge Damen auf das Finale der „Miss Germany 2019“ vorbereitet. Die Mädels, die sich zuvor bei bundesweiten Konkurrenzen qualifiziert haben, bekommen auf der Kanareninsel den Feinschliff für den großen Auftritt am 23. Februar im Europark Rust, wo bei einer glamourösen Gala Deutschlands Schönste ermittelt wird.

Die Kandidatinnen haben kaum Zeit, die atemberaubende Landschaft zu genießen, denn das Programm beim „Miss Germany Camp“ hat es in sich: Medientraining, Knigge-Kurs (übrigens geleitet von Ines Klemmer, Direktorin der Miss Germany Corporation MGC und selbst einst „Miss Germany“ und „Queen of the World“), Catwalk-Training mit Star-Choreografin Nikitea Thompson und verschiedene Fotoshootings standen und stehen auf dem Programm. Aber natürlich blieb für die Mädels auch Zeit, um unter der spanischen Sonne mal am Pool zu relaxen und einen leckeren Cocktail zu schlürfen. „Für die Miss Germany 2019 beginnt ein vollkommen neues Leben. Es ist unsere Aufgabe, unsere Missen darauf bestmöglich vorzubereiten. Wir freuen uns, im Camp im TUI Magic Life Fuerteventura unter perfekten Bedingungen den Grundstein dafür zu legen“, sagt Max Klemmer, der das Familienunternehmen MGC in dritter Generation mit leitet.

Am Freitag ist die Rückreise nach Deutschland geplant. Ab dann sind es nur noch wenige Tage bis zum großen Finale der „Miss Germany 2019“!


0 Kommentare