18.01.2019, 19:23 Uhr

Mobiltelefon sichergestellt Er filmte auf einer öffentlichen Toilette – 28-Jährige lieferte Spanner gleich selbst bei der Polizei ab

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 36-jähriger Mann steht in Verdacht, am Donnerstagnachtmittag, 17. Januar, eine Frau auf einer öffentlichen Toilette gefilmt zu haben. Die 28-Jährige brachte den Tatverdächtigen kurzerhand persönlich zur Polizei.

NÜRNBERG Die Frau hatte sich gegen 16 Uhr auf eine öffentliche Toilette am Ludwigsplatz inNürnberg begeben. Diesen Umstand nutzte der Täter dazu, die 28-Jährige über die Toilettenwand hinweg mit seinem Mobiltelefon zu filmen. Als sie dies bemerkte, nahm sie die Verfolgung des Übeltäters auf und konnte diesen kurz darauf stellen. Anschließend begab sie sich mit dem mutmaßlichen Täter zur nahegelegenen Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte und übergab ihn dort eigenhändig an die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann fest und stellten sein Mobiltelefon sicher. Es wird jetzt hinsichtlich entsprechender Filmaufnahmen ausgewertet.

Gegen den Festgenommenen ermittelt die Polizei nun unter anderem wegen des Tatbestands der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen. Da der 36-Jährige keinen festen Wohnsitz vorweisen konnte, wird er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth im Laufe des heutigen Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt.


0 Kommentare