26.12.2018, 19:36 Uhr

Hausfriedensbruch Schlüssel passt nicht, Betrunkener tritt Wohnungstür ein – es war die des Nachbarn!

Foto: trgowanlock/123RF (Foto: trgowanlock/123RF)Foto: trgowanlock/123RF (Foto: trgowanlock/123RF)

In den ersten Stunden des Heiligen Abends, Montag, 24. Dezember, kam ein 33-jähriger Amberger nach Hause. Wohl seinem vorherigen Alkoholkonsum geschuldet, verwechselte er seine Wohnungstüre mit der des Nachbars und trat diese kurzerhand ein, da er die Türe nicht mit seinem Schlüssel öffnen konnte.

AMBERG Der durch den Lärm wach gewordene Wohnungseigentümer bekam dann auch noch einen Schlag ins Gesicht vom Nachbarn ab. Die herbeigeeilten Ordnungshüter werden nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung einleiten. Der geschädigte 81-jährige Nachbar wurde bei der nächtlichen Auseinandersetzung glücklicherweise nur leicht am Kopf verletzt.


0 Kommentare