06.08.2018, 09:10 Uhr

Kuriose Kunstaktion Das größte Bananenbild der Welt stammt aus der schönen Oberpfalz

Michael Werner und Teile seines Rekord-Bananenbildes – Ende Juni hatte er es in Berlin präsentiert. (Foto: Florian Werner)Michael Werner und Teile seines Rekord-Bananenbildes – Ende Juni hatte er es in Berlin präsentiert. (Foto: Florian Werner)

Bananen, wohin man sieht – so hatte sich das der Künstler Michael Werner aus Maxhütte-Haidhof im Landkreis Schwandorf vorgestellt. Beim Jubiläumskunstfestival „48 Stunden Neukölln“ Ende Juni in Berlin setzte er seinen ehrgeizigen Plan um. 1.000 Bananen wollte der „Hardcorekünstler“, wie er sich selber nennt, aufs Papier bringen!

MAXHÜTTE-HAIDHOF Eingefleischten Kunstkennern ist die Idee, Bananen zu malen, nicht fremd. Schon Andy Warhol und der Bananensprayer Thomas Baumgärtel widmeten sich dem gelben Obst. 700 Stück pro Bild – dann war aber Schluss, mehr brachte bisher keiner aufs Papier oder die Leinwand. Bisher – denn vom 22. bis zum 24. Juni dieses Jahres malte Werner in Berlin – und holte mit 1.048 Bananen den Rekord.

48 Meter Papier, 60 Metallstangen, 21 Pinsel, acht Liter Farbe – das sind dabei die statistischen Daten hinter dieser Malaktion. Fast hätte dann das Wetter den Rekord verhagelt, denn Sturm und Regen sorgten dafür, dass die große Papierrolle mehrfach in Sicherheit gebracht werden musste. Am Samstagabend kamen dann noch Knieprobleme beim Künstler hinzu – Werner malte mit schmerzverzerrtem Gesicht.

Am Sonntagnachmittag schien die Sonne – der Rekord war in Sicht, doch Werner hatte zu wenig gegessen, nur noch 40 Bananen schaffte er in der Stunde – normalerweise sind es bis zu 60. Übrigens ganz ohne Schablone, alle Früchte wurden freihändig gemalt. „Ich wollte schon aufgeben, aber da kamen Zuschauer mit Kaffee und Bananen vorbei, das war total nett. Und dann hab ich irgendwie die Zähne zusammengebissen und die zweite Luft bekommen und doch noch die Tausend vollgemacht“, berichtet Werner. Und das war der Rekord!

Übrigens nicht der einzige, den Werner schon erreichen konnte. 2003 wagte er sich an Colaflaschen – 1.000 Flaschen sprayte er auf eine Brücke in Magdeburg. Und damit übertraf er den bisherigen Rekord von Andy Warhol. Auch Verhüllungskünstler Christo blieb nicht verschont, 2004 ließ Werner 10.000 Menschen aus 44 verschiedenen Ländern gleichzeitig einen Regenschirm aufspannen – neuer Rekord! Und nun waren es Ende Juni in Berlin Bananen – man darf gespannt sein, welcher Kunstrekord als nächstes in die Oberpfalz geht!


0 Kommentare