05.01.2021, 13:04 Uhr

Ziehung Lotto-Spieler aus der Oberpfalz gewinnt über 1,7 Millionen Euro

 Foto: Andrey Popov/123rf.com Foto: Andrey Popov/123rf.com

Für zwei bayerische Lotto-Tipper hat es der Jahreswechsel 2020/2021 buchstäblich in sich, systematisch und millionenschwer.

Oberpfalz. Als erster bayerischer Lotto-Millionär in 2021 macht ein noch unbekannter Spielteilnehmer den Jahresauftakt. Zur ersten Ziehung im neuen Jahr hatte er für Samstag, 2. Januar, in einer oberbayerischen Lotto-Annahmestelle einen Vollsystemschein „6aus8“ getippt und damit sechs Richtige in der Gewinnklasse 2 erzielt. Sein Gesamtgewinn summiert sich auf exakt 1.485.914,30 Euro, weil es beim gespielten System neben den sechs Richtigen zu Mehrfachgewinnen in den Gewinnklassen vier (= fünf Richtige; zwölf Mal) und sechs (= vier Richtige; 15 Mal) kommt.

Am Mittwoch, 30. Dezember 2020, davor beendete die letzten Ziehung des Jahres 2020 ebenfalls millionenschwer ein Lotto-Tipper aus der Oberpfalz. Unter lotto-bayern.de hatte er im Internet auch das Vollsystem „6aus8“ gespielt, landete damit einen Lotto-Sechser und darf sich nun über den systemtechnisch zu addierenden Gesamtgewinn von exakt 1.728.589,10 Euro freuen.


0 Kommentare