06.11.2019, 09:58 Uhr

Die Zeit drängt Der „CarLa“-Kleiderladen ist obdachlos – drei Räume für einen guten Zweck gesucht!

(Foto: Maridav/123rf.com)(Foto: Maridav/123rf.com)

Der „CarLa“-Kleiderladen des Diözesan-Caritasverbands Regensburg hilft vielen bedürftigen Menschen. Dort erhalten Betroffene mit Berechtigungsschein kostenfrei gebrauchte Bekleidung und Wäsche. Leider musste der Laden Ende Oktober seine aktuellen Räumlichkeiten verlassen, da das Gebäude abgerissen wird.

REGENSBURG Aus diesem Grund sucht „CarLa“ eine neue Unterkunft. Die Zeit drängt, denn der Winter steht vor der Tür und gerade dann brauchen die Betroffenen Hilfe! Und was braucht „CarLa“? Glücklich wäre man über ein neues Domizil, das über drei Räume mit jeweils 16 bis 20 Quadratmetern verfügt, einen öffentlichen Zugang zu Toiletten aufweist und idealerweise eine Parkmöglichkeit für die Mitarbeiterinnen bietet. Auch sollte der neue Laden es den Kleiderspendern erlauben, kurze Zeit zu parken, schön wären auch ein barrierefreier Zugang für Mütter mit kleinen Kindern und Behinderte und die Möglichkeit, unbrauchbare Kleidung vor Ort zu entsorgen.

Wer kennt geeignete Räume? Die Zeit drängt! CarLa freut sich über jeden Hinweis und jedes Angebot. Wer weiterhelfen kann, wendet sich, bitte, an den Caritas-Laden „CarLa“ unter der Telefonnummer 0941/ 5021114 oder per Mail an asb@caritas-regensburg.de.


0 Kommentare