31.10.2019, 14:45 Uhr

Tolle Aktion Motorradfahrer zeigen Herz – 1.000 Euro und ein unvergesslicher Tag für kranke Kinder

(Foto: Nadine Guggenberger)(Foto: Nadine Guggenberger)

Bei den letzten Veranstaltungen der Facebook-Motorrad-Gruppe „Knieschleifer – aus Überzeugung“ gab es auch eine Tombola, mit dem Ziel, alle Lose zu verkaufen, um eine möglichst große Spende an das diesjährige Benefiz-Projekt überreichen zu können.

TRAUMZEIT Die Biker entschlossen sich, sich für krebskranke Kinder zu engagieren, und nahmen mit dem verein „Traumzeit“ aus Regensburg Kontakt auf. Thomas Liebl als Vertreter der regionalen Knieschleifer-Gruppe Regensburg, und Nadine Guggenberger, erste Vorsitzende von „Traumzeit“, überlegten sich, neben der klassischen Spendenübergabe noch ein Erlebnis für betreute Familien zu organisieren. So überreichten die zahlreichen Motorradfahrer nicht nur eine großzügige Spende von 1.000 Euro, sondern ermöglichten den Kindern auch gemeinsame Rundfahrten mit dem Motorrad. Die Firma Zweirad Stadler stellte für diese Aktion kostenlos Schutzkleidung und Helme zur Verfügung, dass auch alle gut ausgerüstet waren. Das Zusammentreffen mit den rund 30 Motorradfahrern, war ein tolles Erlebnis nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Biker. Für die jüngeren Kinder, die aus Sicherheitsgründen noch nicht mitfahren durften, gab es die Möglichkeit zumindest schon einmal „Probe zu sitzen“ und von der schnellen Rundfahrt zu träumen. Die Knieschleifer Regensburg freuen sich sehr, dass die Aktion gelungen ist, und nach anfänglicher Schüchternheit der Kinder am Ende alle Kinder begeistert und freudestrahlend von den zahlreichen Rundfahrten zurückkamen.


0 Kommentare