31.08.2019, 19:24 Uhr

Haltestelle wird ignoriert Wenn der Bus mal wieder einfach nicht kommt ...

Alles andere als einladend: die Bushaltestelle am Bahnhof in Burgweinting. (Foto: Ursula Hildebrand)Alles andere als einladend: die Bushaltestelle am Bahnhof in Burgweinting. (Foto: Ursula Hildebrand)

Es ist morgens um 6 Uhr – Larissa L. (vollständige Name der Redaktion bekannt) wartet an der Haltestelle am Bahnhof in Burgweinting auf ihren Bus. Wie so oft wartet sie vergeblich, denn der Bus kommt nicht. Eine Haltestelle weiter – in der Viehbacher-Allee – hätte sie wahrscheinlich mehr Glück, da nämlich fährt der Bus um 6.02 Uhr ...

REGENSBURG Larissa L. kommt mit dem Zug aus Eggmühl. Um 5.49 Uhr hält der in Burgweinting. Danach kann sie mit der Linie X4 bis zur Uniklinik fahren, wo sie arbeitet. Das kann sie – aber eben nicht immer, manchmal fährt der Bus nicht, sie muss warten bis 6.15 Uhr, dieser Bus fährt dann zuverlässig – und meist pünktlich – ab.

Der Mail-Verkehr, den Larissa L. in Sachen Linie X4 schon geführt hat, reicht zurück bis Dezember 2018. Manchmal fahre der Bus sogar vorbei und halte dann eine Haltestelle weiter. Der ein oder andere, der auch den Bus um 6 Uhr Richtung Universität nehmen möchte, hat sich schon abgefunden mit der Situation und wartet eine Haltestelle weiter in der Viehbacher-Allee.

Marion Brasseler, Pressesprecherin bei „das Stadtwerk“, kennt das Problem: „Da gab es tatsächlich in den letzten Monaten immer wieder Probleme, weil bei der ersten Fahrt um 6 Uhr morgens unsere Busfahrer direkt aus dem Depot kamen und teilweise die falsche Haltestelle am Rudolf-Aschenbrenner-Platz anfuhren“, berichtet sie dem Wochenblatt. „Bei der zweiten Fahrt kann das nicht mehr passieren, weil die Buslinie X4 dann schon direkt vom BMW-Werk her die richtige Haltestelle anfährt.“ Konsequenzen hat es auch schon gegeben, schildert Brasseler: „Alle Fahrerinnen und Fahrer wurden in den letzten Wochen nochmal genau gebrieft, sodass dies nicht mehr vorkommen sollte. Wir bitten hier um Entschuldigung“, so die Pressesprecherin.

Eine Antwort, die Larissa L. leider in den letzten Monaten schon einige Male gehört und gelesen hat – es wird sich nun also mit der Zeit zeigen, ob die Informationen an alle Fahrerinnen und Fahrer dieser Linie auch wirklich fruchten!


0 Kommentare