29.08.2019, 21:43 Uhr

Videoaufzeichnungen als Beweis Mitten in der Nacht im Einkaufsmarkt – zwei junge Frauen übertragen Straftat live im Internet

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 28 August, gegen 22.30 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf einem Kanal einer Social-Media-Plattform live zu sehen war, wie sich zwei Frauen offenbar unberechtigt in einem Einkaufsmarkt in München befanden. Dabei bedienten sie sich auch an den im Markt befindlichen Nahrungsmitteln.

MÜNCHEN Durch mehrere alarmierte Polizeistreifen wurde der Markt umstellt und betreten. Die zwei Frauen konnten noch im Markt festgenommen werden. Es handelt sich um eine 16-jährige Münchnerin und eine 18-Jährige aus Erding. Nach der erfolgten Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl, wurde die 16-Jährige den Erziehungsberechtigten übergeben und die 18-Jährige von der Polizeiinspektion aus wieder entlassen.

Die während der Straftat durch die beiden Tatverdächtigen aufgenommenen Videoaufzeichnungen werden von der Polizei für die weiteren Ermittlungen als wichtiges Beweismaterial genutzt.


0 Kommentare