27.06.2019, 22:29 Uhr

Genesungswünsche an das Opfer Vergewaltiger einer Elfjährigen festgenommen – „hervorragende Arbeit der Ermittler“

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Die Münchner Polizei hat am Donnerstag, 27. Juni, den Vergewaltiger einer Elfjährigen festgenommen, der sich am Dienstag in München an dem Mädchen vergangen hatte.

MÜNCHEN Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zum schnellen Fahndungserfolg: „Die Ermittler der Münchner Polizei haben konsequent gehandelt und den gefährlichen Täter dingfest gemacht. Damit können die besorgten Münchner Bürgerinnen und Bürger wieder aufatmen.“ Besonders die akribische Spurensuche am Tatort und der Abgleich in der DNA-Datenbank haben zur schnellen Täterermittlung beigetragen. „Auf die Münchner Polizei ist Verlass“, fasste der Minister zusammen. Jetzt seien die Ermittler am Zug, die genauen Hintergründe der Tat schnellstmöglich aufzuklären.

Wie Herrmann betonte, geht ihm insbesondere das Schicksal des elfjährigen Opfers sehr nahe: „Auch wenn die körperlichen Verletzungen schnell verheilen werden: Die seelischen Wunden, die eine solch fürchterliche Tat reißen kann, sind um ein Vielfaches schlimmer.“ Der Innenminister hofft, dass sich die Elfjährige bestmöglich von dem schrecklichen Ereignis erholen wird.


0 Kommentare