03.02.2019, 13:56 Uhr

Die Kripo ermittelt Spaziergänger entdecken toten Säugling in einer Parkanlage in Berlin

(Foto: macsim/123RF)(Foto: macsim/123RF)

Spaziergänger fanden Samstagnacht, 2. Februar, acht in Kreuzberg einen toten Säugling.

BERLIN Gegen 23 Uhr fanden die Spaziergänger in einem Gebüsch des Elise-Tilse-Parkes den Leichnam eines Säuglings. Da ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden konnte, übernahm eine Mordkommission die Ermittlungen. Eine Sofortobduktion des weiblichen Säuglings ergab keine Hinweise auf ein Tötungsdelikt. Die weiteren Ermittlungen führt das zuständige Kommissariat der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5.


0 Kommentare