25.07.2018, 17:08 Uhr

Haselbacher Grill-Meister überzeugte sogar Jumbo Schreiner Martin Fürst brät Deutschlands besten Cheddar-Burger!

Strahlender Sieger Martin Fürt (mitte) mit der Jury. (Foto: Kerrygold)Strahlender Sieger Martin Fürt (mitte) mit der Jury. (Foto: Kerrygold)

Grill-Coach aus Haselbach überzeugt mit seiner leckeren Burger-Kreation und gewinnt Deutschlands erste Cheddar-Burger-Challenge. Zur Belohung darf er nach Irland reisen.

HASELBACH/HAMBURG. Cheddar, mit seinem besonderen Geschmack und ausgezeichneten Schmelzeigenschaften eignet sich optimal für Cheese-Burger. XXL-Tester und Grillexperte Jumbo Schreiner und Kerrygold hatten daher zur großen Cheddar-Burger-Challenge aufgerufen. Aus über 500 Teilnehmern durften die besten acht Cheddar-Burger-Rezeptentwickler am 25. Juli live vor einer Jury mit Jumbo Schreiner, dem Grill-Weltmeister Thorsten Brandenburg, Grill-Vize-Europameister Oliver Quaas und dem irischen Starkoch Shane McMahon in Hamburg auf der Dachterrasse des Hotels Vier Jahreszeiten ihre Burger-Kreationen vorstellen. Eindeutig den besten Cheddar-Burger Deutschlands hatte Martin Fürst (42) aus Tiefenbach zubereitet. Mit seinem Rezept „Double Cheeseburger mit Cheddar, Bacon Jam und Smoked Tomato-Chutney“ konnte er die Jury überzeugen und darf sich über eine Reise nach Irland freuen.

XXL-Tester Jumbo Schreiner, Starkoch Shane McMahon, Grill-Weltmeister Thorsten Brandenburg und Vize-Europameister Oliver Quaas hatten die Qual der Wahl: Rhabarber-Ketchup, Erdbeer-Balsamico-Zwiebeln, Tomaten-Chutney oder schwarzgefärbte Buns – die Burger-Kreationen punkteten mit außergewöhnlichen Zutaten und überzeugten die Jury. Jumbo Schreiner war begeistert von Martin Fürsts Sieger-Rezept: „Der Double Cheeseburger hat gezeigt, wie vielseitig Cheddar Käse eingesetzt werden kann. Der selbstgemachte Bacon Jam und das Smoked Tomato-Chutney ergänzten den aromatischen Geschmack des Cheddars perfekt.“

Cheddar ist der perfekte Partner für einen leckeren Burger. „Das besondere herzhafte Aroma des Cheddars ist die ideale Zutat für Burger“, weiß auch Jumbo Schreiner. „Dazu kommen die super Schmelzeigenschaften. Einfach eine Scheibe Cheddar auf den heißen Burger-Patty geben und schon verbindet sich der Käse harmonisch mit dem Fleisch.“ Die Qualität des Kerrygold Cheddars hat ihren Ursprung in der irischen Weidemilch. Die Kühe der irischen Farmer können bis zu 300 Tage im Jahr auf den Weiden Irlands frisches Gras fressen. Aus der Weidemilch wird der Cheddar hergestellt und die lange Reifezeit verleiht dem irischen Käse seinen vollmundigen Geschmack.


0 Kommentare