23.10.2020, 12:47 Uhr

Mitgliederversammlung verlegt „Die Förderer“ treffen sich erst im nächsten Jahr

Die Landshuter Hochzeit wurde auf 2023 verschoben, die Mitgliederversammlung soll im kommenden Frühjahr stattfinden.  Foto: Fölsner/ArchivDie Landshuter Hochzeit wurde auf 2023 verschoben, die Mitgliederversammlung soll im kommenden Frühjahr stattfinden. Foto: Fölsner/Archiv

Die Veranstalter der Landshut Hochzeit – „Die Förderer“ – ziehen die nächste Konsequenz aus der Corona-Pandemie: Die für November geplante Mitgliederversammlung wurde nun abgesagt – und soll im kommenden Frühjahr stattfinden.

Landshut. Die Mitgliederversammlung stellt einen zentralen Punkt im Jahreskalender eines jeden Vereins dar. Aus diesem Grund haben „Die Förderer“ e.V. intensiv nach einer Möglichkeit gesucht, die Mitgliederversammlung auch im Jahr 2020 wie üblich im November Corona-konform stattfinden lassen zu können.

Aufgrund der volatilen und nicht vorhersehbaren Entwicklung der Infektionszahlen auch in Stadt und Landkreis Landshut und mit Blick auf die jahreszeitlich bedingt beginnende Grippe- und Erkältungssaison hat sich der Vereinsvorstand entschieden, die anstehende Mitgliederversammlung auf das Frühjahr 2021 zu verschieben.

Der Verein wird seine Mitglieder bis dahin über seine üblichen eigenen Kanäle – die Internetseite, die Förderernachrichten, Facebook und Instagram – sowie gegebenenfalls die Presse über die wichtigsten Entwicklungen auf dem Laufenden halten.


0 Kommentare