16.12.2019, 13:40 Uhr

Hilfe für Obdachlose Tolle Spende für die Berberhilfe Landshut e.V.

Angela Illguth, Monika Voland-Kleemann, Astrid Kindsmüller, Lorenz Kindsmüller, Kim Blum (v.li.) (Foto: Horst Gottschild)Angela Illguth, Monika Voland-Kleemann, Astrid Kindsmüller, Lorenz Kindsmüller, Kim Blum (v.li.) (Foto: Horst Gottschild)

Private Obdachlosenhilfe freut sich über Spende des Sozialverbands VdK

LANDSHUT Weihnachten steht vor der Tür, doch nicht alle haben Grund zu feiern. Es gibt immer mehr Menschen, die auf der Strecke bleiben und am Rand der Gesellschaft leben. Viele müssen das ganze Jahr bei Regen, Kälte und Schnee auf der Straße verbringen. Selbst im reichen Bayern geht die Zahl der Obdachlosen in die Tausende.

Umso wichtiger ist es, dass sich gemeinnützige Organisationen wie die Private Obdachlosenhilfe Berberhilfe Landshut e.V. um diese Menschen kümmern, sie stärken und begleiten. Die Berberhilfe unterstützt ca. 240 Obdachlose in Landshut und Umgebung. Mit vier Fahrzeugen ist die Organisation unterwegs, um nicht nur Essen, sondern auch Kleidung und Decken zu verteilen. Die Berberhilfe finanziert sich lediglich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Der Sozialverband VdK Landshut hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen, die Berberhilfe Landshut e.V. mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro zu unterstützen. Die Spende wurde vor Kurzem von der Kreisvorsitzenden Monika Voland-Kleemann und der Kreisgeschäftsführerin Kim Blum übergeben.


0 Kommentare