10.01.2019, 11:54 Uhr

Bastian Yotta auf Platz 5 Dschungelcamp 2019 – das sind die meistgesuchten Promis im Netz!

(Foto: Cosmoty.de)(Foto: Cosmoty.de)

Vorfreude bei allen Dschungelcamp-Fans: Am 11. Januar 2019 eröffnet RTL die 13. Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Für zwei Wochen begeben sich zwölf mehr oder weniger bekannte Kandidaten in den Dschungel und kämpfen in Ekel-Prüfungen um die Gunst der Zuschauer. An der Anzahl der Google-Suchanfragen lässt sich deutlich ablesen: Sexy Ladys haben dieses Jahr die Nase (bzw. die Brüste) vorn, wie das Beauty- und Promi-Portal Cosmoty.de herausfand.

DEUTSCHLAND Auch dieses Jahr ziehen zwölf Promi-Kandidaten in den australischen Dschungel und bestreiten die berüchtigten Ekel-Prüfungen. Während Deutschland noch gespannt diskutiert, wer sich im Dschungel als Publikumsliebling durchsetzen wird, zeigen sich im Netz schon jetzt klare Tendenzen.

Evelyn Burdecki sichert sich die Krone

„Im Online-Dschungel macht ganz klar Reality-Sternchen Evelyn Burdecki (38.960 Suchanfragen) das Rennen“, erklärt Analyse-Expertin Désirée Rossa. „Die 30-jährige Burdecki ist unter anderem aus den TV-Kuppel-Formaten ‚Der Bachelor‘ und ‚Bachelor in Paradise‘ bekannt.“

Damit schlägt sie im Ranking auch deutlich ihren Ex Domenico de Cicco (Platz 9, 6.600 Suchanfragen). „Ob das Wiedersehen nach dem unschönen Aus von Burdecki und de Cicco – sie verließen ‚Bachelor in Paradise‘ 2018 als Paar – heiß oder eisig wird, bleibt fraglich“, so Rossa.

Sicherlich hoffen viele Zuschauer auf ordentlich Krach zwischen dem Ex-Paar: Die beiden trennten sich, nachdem bekannt wurde, dass de Cicco mit einer anderen Frau ein Kind erwartete.

Dschungel-Frauen siegen im Netz

„Auf Platz zwei landet Sex-Podcasterin Leila Lowfire mit 21.430 Suchanfragen pro Monat. Die Zuschauer können sich wohl auf ‚Dirty Talk‘ am Campfire gefasst machen“, führt Rossa aus. Platz drei geht mit 18.830 Suchanfragen an Schauspielerin und Erotik-Star Sibylle Rauch. Die 58-Jährige ist unter anderem aus der 70er-Jahre-Filmreihe „Eis am Stiel“ bekannt. „Dahoam is Dahoam“-Darstellerin Doreen Dietel sichert sich mit 14.210 Anfragen pro Monat den vierten Platz.

Zwei USA-Auswanderer auf Platz 5 und 6

„Selfmade-Millionär“ Bastian Yotta (unter anderem „Adam sucht Eva“) belegt mit 11.060 Sucheingaben pro Monat Platz fünf der am häufigsten gegoogelten Promi-Kandidaten und ist damit der meistgesuchte Mann in der Liste. Ganz knapp über die Zehntausender-Grenze hat es auch USA-Auswanderer und Currywurstbuden-Besitzer Chris Töpperwien geschafft (10.010 Suchanfragen, Platz 6). Schlagersänger und Komponist Peter Orloff (Platz 7, 9.350 Anfragen) liegt knapp vor GZSZ-Star Felix van Deventer (Platz 8, 9.280 Anfragen).

Tommi Piper, Sandra Kiriasis und Gisele Oppermann: Die Underdogs bei den Suchanfragen

Die geringsten Suchvolumen haben bisher Schauspieler und „Alf“-Synchronsprecher Tommi Piper (3.920 Suchanfragen, Platz 10), Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis (3.110 Suchanfragen, Platz 11) und die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Gisele Oppermann (1.980 Suchanfragen, Platz 12). Letztere ist vor allem durch ihre weinerliche Art in Erinnerung geblieben.

„Allerdings gab es schon so manche Überraschung im Dschungel. Wir dürfen gespannt sein, ob sich einer der weiter hinten platzierten Teilnehmer Sympathie-Punkte bei den Zuschauern erarbeiten kann“, so Rossa.


0 Kommentare