18.03.2020, 13:07 Uhr

In eigener Sache Shutdown beim Deggendorfer Wochenblatt

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Auch die Wochenblatt-Verlagsgruppe bleibt von der Corona-Krise nicht unberührt. Die Printausgabe pausiert während des Shutdowns. Die Berichterstattung auf Wochenblatt-Online geht aber weiter.

Deggendorf. Die Schulen sind dicht, Einzelhandelsgeschäfte müssen schließen, Veranstaltungen werden abgesagt – die Corona-Krise legt das gesellschaftliche Leben lahm und trifft jetzt auch die Wochenblatt-Verlagsgruppe. Während des Shutdowns wird keine Printausgabe am Mittwoch verteilt. Am heutigen Mittwoch erscheint die vorerst letzte Ausgabe im Zuge der Krise.

Die Berichterstattung auf Wochenblatt-Online geht aber unvermindert weiter. Die Redaktion erreichen Sie via Mail unter redaktion-deg@wochenblatt.de über die Nachrichten-Funktion unserer Facebook-Seite und unter 0991/3721315.


0 Kommentare