08.11.2018, 16:13 Uhr

Grausames Erlebnis Mutter findet die entstellte Leiche ihrer Tochter

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In Sachsen kam es zu einem brutalen Blutbad, bei dem eine Mutter die Leiche ihrer entstellten Tochter fand sowie deren Freund, der wohl versuchte, sich das Leben zu nehmen.

SACHSEN In Sachsen hat eine Mutter die wohl schlimmste Entdeckung in ihrem Leben machen müssen: Sie fand die Leiche ihrer entstellten Tochter (30). Sie wurde mit etlichen Messerstichen getötet.

In der Wohnung befand sich auch der schwer verletzte Freund (32) ihrer Tochter, der laut der Bild wohl versuchte, sich das Leben zu nehmen. Als Notärzte den Mann reanimierten, rastete er aus und wehrte sich gegen die eingetroffenen Polizisten, die ihn in Handfesseln ins Krankenhaus bringen mussten.

Ob der Mann seine Freundin tötete und im Anschluss Suizid begehen wollte, klärt die Kripo jetzt. Die Mutter sowie einige Sanitäter, die die massakrierte Leiche gesehen haben, mussten im Anschluss betreut werden.


0 Kommentare