11.10.2018, 16:36 Uhr

Umstrittene Attraktion Eselverbot für schwere Touristen in Griechenland

(Foto: Jess Kraft/123rf.com)(Foto: Jess Kraft/123rf.com)

Die Esel-Attraktion in Griechenland ist stark umstritten. Nun konnte man sich darauf einigen, dass schweren Touristen der Ritt auf dem Esel verboten wird.

GRIECHENLAND Nachdem Tierschützer kritisierten, dass in Griechenland Esel Touristen zu Attraktionen hoch auf den Bergen transportieren, wurde nun eine neue Regelung geschaffen. Das griechische Landwirtschaftsministerium hat laut des Berliner Kuriers beschlossen, dass Menschen, die mehr als 100 Kilogramm wiegen, nicht mehr auf Eseln reiten dürfen.

Die Tiere würden nämlich offene Rückenverletzungen davontragen und müssten den ganzen Tag in der Sonne ausharren. Die Tierschützer fürchten allerdings, dass die Betreiber, die damit ihr Geld verdienen, sich wohl nicht daran halten werden.


0 Kommentare