11.07.2018, 09:46 Uhr

Semesterticket gefälscht 50-Jähriger gibt sich als 25 Jahre alter Student aus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 50-Jähriger wollte beim Bahnfahren Geld sparen und gab sich mit seinem Semesterticket als 25 Jahre alter Student aus. Die Schaffnerin nahm ihm die Nummer nicht ab.

OLDENBURG/NIEDERSACHSEN Man kann es ja mal probieren ... ein 50-Jähriger ist am Montagabend mit der NordWestBahn von Rastede nach Oldenburg unterwegs gewesen. Bei der Ticketkontrolle gab er sich ganz lässig und zeigte ein Semesterticket vor. Dort tauschte er das Foto aus und gab sich als 25-jähriger Student aus.

Die Schaffnerin nahm ihm die Nummer nicht ab und rief die Polizei. Der 50-Jährige war laut der Berliner Morgenpost bereits polizeibekannt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Betrugs und Urkundenfälschung eingeleitet.


0 Kommentare