11.04.2018, 15:57 Uhr

Tod durch Überdosis Chefarzt verabreicht Sex-Partnerin heimlich Kokain - Frau stirbt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Frau stirbt, nachdem ein Chefarzt ihr beim einvernehmlichen Oralsex heimlich Kokain verabreicht hat.

HALBERSTADT/SACHSEN-ANHALT Skandal um einen Chefarzt! Wie die Bild berichtet, verabreichte ein Chefarzt (42) eines Harzer Klinikums, der bundesweit praktizierte, einer Sex-Partnerin (38) heimlich Kokain. Diese verstarb kurze Zeit später in einer Klinik an einer Überdosis.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Chefarzt mindestens drei weiteren Frauen beim Oralsex in seiner Wohnung Kokain verabreicht hat. Wegen des Verdachts auf Körperverletzung mit Todesfolge und drei weiteren gefährlichen Körperverletzungen wurde der Mann am 29. März festgenommen und sitzt seitdem in U-Haft.


0 Kommentare