05.04.2018, 15:59 Uhr

Mit Brecheisen unterwegs 81-jähriger Serieneinbrecher gefasst

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 81-jähriger Mann wurde in Bad Sassendorf in NRW gefasst. Er wurde aufgrund zahlreicher Einbrüche gesucht.

BAD SASSENDORF/NRW Wegen diverser Einbrüche wurde ein 81-jähriger Mann von der Polizei gesucht. Jetzt konnte er laut der Oberhessischen Presse in einem Kurpark von Bad Sassendorf (Kreis Soest) gefasst werden. Er war mit einem verdächtigen Werkzeug unterwegs, den er vor seiner Brust befestigt hatte. Dabei handelte es sich um einen sogenannten Kuhfuß, eine Art Brecheisen.

Nach eigenen Angaben soll er sich damit vor Jugendlichen geschützt haben. Was er mit seinen weiteren Utensilien - Handschuhe, Taschenlampe und ein Schraubendreher - anstellen wollte, konnte er nicht beantworten.

Der 81-Jährige steht unter Verdacht, 20 Einbrüche begannen zu haben und dabei scheint er für sein Alter ganz schön fit zu sein: 

„Er ist bis vor zwei Jahren noch bis in den zweiten Stock geklettert“, sagte ein Polizeisprecher. „Der läuft wie ein junger Hase.“

Nach der Festnahme habe der Mann zunächst einen internistischen Notfall erlitten. Später sei er in ein Gefängniskrankenhaus gebracht worden.


0 Kommentare