12.03.2018, 06:50 Uhr

Saftiger Bonus Chef zahlt Mitarbeitern Geld, wenn sie mit dem Rad zur Arbeit kommen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Chef aus Neuseeland will seine Mitarbeiter dazu motivieren, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen. Dafür hat er sich ein besonderes Anreizsystem überlegt.

NEUSEELAND Fahrrad-Bonus: Ein Chef aus Christchurch in Neuseeland, motiviert seine Mitarbeiter dazu, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen. Fünf Dollar zahlt Tim Chesney, Gründer einer kleinen Werbeagentur, pro Tag an seine Angestellten. 

Wer ein halbes Jahr durchhält, kriegt laut des Berliner Kuriers sogar zehn Dollar. Der Bonus wird am Ende des Jahres ausgezahlt. Wer es durchzieht, darf sich auf eine ordentliche Summe in Höhe von umgerechnet 1360 Euro freuen. 

Fünf der sechs Angestellten haben sich auf das Projekt eingelassen und fahren nun lieber durch Parks, anstatt zu warten, bis die Ampel auf grün wechselt.


0 Kommentare