26.02.2018, 07:12 Uhr

Weil er ihm keinen Platz machte Mann tritt Dreijährigem in den Bauch

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 28-jähriger Mann hat einem Dreijährigem in einem Supermarkt in den Bauch getreten, weil dieser ihm keinen Platz machte. Der Kleine kam mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus.

FRANKFURT Unvorstellbar, wie man so etwas machen kann! Ein 28-jähriger Mann traf in einem Supermarkt auf eine Frau (53), die mit ihrem Enkel (3) Einkäufe erledigte.  

Wie die Bild berichtet, verlangte der Mann vom Kleinen, ihm Platz zu machen. Als dieser nicht reagierte, trat er dem Dreijährigem plötzlich in den Bauch und verschwand. 

Zwei Zeugen liefen dem Kindertreter hinterher und stellten ihn, als dieser auf Anhieb ein Messer zog. Trotzdem hatten sie ihn im Griff bis die Polizei kam. Der Kleine kam mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus. 


1 Kommentar