24.10.2017, 09:30 Uhr

Malwettbewerb des ZAS Kreative Schüler zum Thema Müll

Strahlende Gewinner (v.l./vorne): Muriel Winkhofer, Vanessa Buchner, Stefanie Dallinger, Florian Thusbaß und Magdalena Samardzic; (v.l./stehend) Philipp Kraus, Lena Maria Wimmer, Adriana Scherff, Sherin Rasul, Lisa Holzner und Selina Schiebelsberger; (v.l./hinten)Robert Moser (Werkleiter), Gabi Bernecker (Öffentlichkeitsarbeit), Hubert Bartylla (Werkleiter) und Landrat Erwin Schneider (Verbandsvorsitzender). (Foto:ZAS)Strahlende Gewinner (v.l./vorne): Muriel Winkhofer, Vanessa Buchner, Stefanie Dallinger, Florian Thusbaß und Magdalena Samardzic; (v.l./stehend) Philipp Kraus, Lena Maria Wimmer, Adriana Scherff, Sherin Rasul, Lisa Holzner und Selina Schiebelsberger; (v.l./hinten)Robert Moser (Werkleiter), Gabi Bernecker (Öffentlichkeitsarbeit), Hubert Bartylla (Werkleiter) und Landrat Erwin Schneider (Verbandsvorsitzender). (Foto:ZAS)

Preisübergabe durch Landrat Schneider beim Malwettbewerb des ZAS

LANDKREIS ALTÖTTING Der Zweckverband Abfallverwertung Südostbayern (ZAS) hat im Schuljahr 2016/2017 erneut einen Malwettbewerb durchgeführt. Schülern, die zur Besichtigungen des Müllheizkaftwerkes in Burgkirchen waren, wurde die Möglichkeit geboten, ihr künstlerisches Talent unter Beweis zu stellen. Sie sollten Motive rund um das Thema Müll gestalten.

Dieses Mal wurden viele Bilder mit Darstellungen von Mülltonnen, Müllfahrzeugen, des Müllheizkraftwerks und der Bahntransporte des Zweckverbandes eingereicht. Aus den eingegangenen Bildern wurden von einer Jury die Gewinner aus den Landkreisen Altötting, Traunstein, Mühldorf und Rottal-Inn gekürt.

Gewonnen haben Schüler von zweiten bis zehnten Klassen. Zur Preisübergabe waren 11 der 13 Gewinner mit ihren Angehörigen gekommen. Der Verbandsvorsitzende und Landrat des Landkreises Altötting Erwin Schneider überreichte die Preise und wünschte den Schülern viel Spaß mit ihren selbst ausgesuchten Geschenken im Wert von je 100 Euro.

Sie hatten sich für Bücher, Spielzeug, ein Mikroskop, ein Smartphone, einen E-Book-Reader, Bekleidung, ein Trampolin und einen Sitzsack entschieden.

Mit den künstlerischen Arbeiten der Kinder hat der Zweckverband einen Kalender gestaltet, der u.a. an die Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden des Zweckverbandes sowie an die Gewinner selbst verteilt wird.

Der Kalender kann auch unter www.zas-burgkirchen.de im Bereich heruntergeladen werden.


0 Kommentare