22.11.2019, 12:07 Uhr

Gute Basis für die Zukunft Qualifikationsprüfung erfolgreich abgeschlossen – Straubings Oberbürgermeister gratuliert

Ernst Lankes, Marco Kammler, Sandra Popp, Regina Janker und Markus Pannermayr. (Foto: Stadt Straubing)Ernst Lankes, Marco Kammler, Sandra Popp, Regina Janker und Markus Pannermayr. (Foto: Stadt Straubing)

Auch in diesem Ausbildungsjahr konnte Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr mit großer Freude auf die durchweg guten Prüfungsergebnisse der städtischen Auszubildenden und Beamtenanwärter blicken. Mit viel Eigeninitiative und Fleiß haben sie sich eine sehr gute Basis für ihre weitere berufliche Zukunft geschaffen. So konnten auch heuer wieder insgesamt acht Auszubildende und Beamtenanwärter verschiedener Qualifikationsebenen in Dienst- und Beschäftigungsverhältnisse übernommen werden.

STRAUBING Außerordentlich erfolgreich waren dabei die Verwaltungsinspektoranwärterinnen Regina Janker und Sandra Popp, deren hervorragendes Prüfungsergebnis durch die Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern im Oktober bekannt gegeben wurde. Frau Janker absolvierte die Qualifikationsprüfung für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen 2019 in Bayern mit einem sehr guten Gesamtergebnis und belegte damit bei knapp 480 erfolgreichen Prüflingen die Platzziffer 2. Frau Popp erreichte mit einem guten Gesamtergebnis die Platzziffer 65.

Entsprechend dem Beschluss des Personalausschusses wurden beide Anwärterinnen mit Wirkung ab Freitag, 1. November, unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe zur Verwaltungsinspektorin ernannt. Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Marco Kammler vom Amt für Personal und Organisation und Ernst Lankes, Vorsitzender des örtlichen Personalrates, gratulierten den jungen Kolleginnen, auch im Namen der gesamten Belegschaft, recht herzlich.


0 Kommentare