30.11.2020, 16:29 Uhr

Bildung Die MINT-Adventskalender verkürzen das Warten aufs Christkind

Landrat Thomas Ebeling und Manuel Lischka.  Foto: Hans Prechtl, Landratsamt SchwandorfLandrat Thomas Ebeling und Manuel Lischka. Foto: Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf

m Kinder und Jugendliche für die Themen Mathematik, Informatik, Natur und Technik (MINT) zu begeistern, hat sich das MINT-Management des Landkreises Schwandorf in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Landkreis Schwandorf. Landrat Thomas Ebeling und der Leiter des MINT-Managements, Manuel Lischka, präsentierten zwei digitale MINT-Adventskalender, welche bequem zu Hause oder im Rahmen des Schulunterrichts online auf der Homepage des Landkreis Schwandorf unter www.landkreis-schwandorf.de abgerufen werden können.

Hinter jedem Türchen erwarten die Kinder spannende Inhalte rund um das Thema MINT. Die altersgerechten Experimente und Rätsel verkürzen das Warten aufs Christkind für alle Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Die Türchen des Kalenders für die Zielgruppe der Elf- bis 15-Jährigen enthalten Videos, Rätsel sowie Experimentier- und Bauanleitungen für das Werken und Forschen zuhause. Darüber hinaus werden auch Ausbildungsberufe mit MINT-Bezug vorgestellt. Unterstützt wird die Aktion von Unternehmen, Kommunen und anderen Einrichtungen aus dem Landkreis. Die Partner haben zahlreich Patenschaften für die Türchen der Adventskalender übernommen und deren Inhalte auch gestaltet. Auf alle teilnehmenden Nachwuchsforscher wartet an Heilig Abend hinter dem letzten Türchen eine Verlosung. Zu gewinnen gibt es spannende Preise rund um das Thema MINT.


0 Kommentare