23.09.2020, 17:05 Uhr

Glückwunsch „Diercke Wissen Geographie-Wettbewerb 2020“ – Schüler aus Nabburg wird Landessieger

Oberstudienrätin Catharina Höcherl, Lukas Hägler und Schulleiter Christian Schwab. Foto: Andreas FröhlichOberstudienrätin Catharina Höcherl, Lukas Hägler und Schulleiter Christian Schwab. Foto: Andreas Fröhlich

Lukas Hägler hat an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb teilgenommen, den Sieg auf Schulebene erlangt und wurde bayerischer Landessieger! Er vermochte zahlreiche, oft recht knifflige und anspruchsvolle geographische Fragen zu Deutschland, Europa und der Welt sowie auch Kartenaufgaben zu lösen.

Nabburg. Die Fragenkataloge für den Wettbewerb werden jedes Jahr neu von einem Gremium des Verbandes Deutscher Schulgeographen erstellt. Der Schüler bewies sein breit gefächertes geographisches Wissen, indem er zunächst innerhalb des dreistufigen Diercke-Wissen-Tests den Sieg gegen seine Klassenkameraden auf Klassenebene errungen hat, sich dann mit den anderen Klassensiegern des JAS-Gymnasiums messen durfte und auch aus der zweiten Runde als Sieger hervorging. Damit konnte er zum Schulsieger des JAS-Gymnasiums gekürt werden.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation fand die letzte Runde des Diercke-Wissen-Wettbewerbs im Schuljahr 2019/2020 nicht statt. Deshalb war es dem bayerischen Landessieger Lukas Hägler im vergangenen Schuljahr leider nicht möglich, sich einen Platz im großen Finale des Wettbewerbs in Braunschweig zu sichern. Dort traten in den vergangenen Jahren die besten Geographieschülerinnen und Geographieschüler Deutschlands gegeneinander an. Herzlichen Glückwunsch dem bayerischen Landessieger des größten Geographiewettbewerbs Deutschlands!


0 Kommentare