19.09.2020, 20:53 Uhr

Freizeit Familienwanderung mit Spielerlebnissen und Schatzsuche

 Foto: Lengenfelder Foto: Lengenfelder

Abends, wenn Ruhe einkehrt am Murner See wartet auf Familien mit Kindern zwischen vier und acht Jahren ein besonders spannendes Wandererlebnis.

Wackersdorf. Die beiden zertifizierten Gästeführerinnen Rita Lengenfelder und Elisabeth Wißmann führen die großen und kleinen Wanderer am 2. Oktober ab 17.30 Uhr zunächst vom Feuerwehrhaus im Ortsteil Rauberweiherhaus zum Tauchplatz „Rutschn“, wo bereits das erste Spielabenteuer auf die Teilnehmer wartet. Am Uferweg Richtung Rauberweiher halten die Wanderer Ausschau nach Hinweisen für einen verborgenen Schatz und stoßen auf weitere interessante Spiel– und Bewegungsstationen. An der Abzweigung zu einem Wiesenpfad gilt es, das nächste Ziel anhand der bisherigen Hinweise zu erraten. An diesem geheimnisvollen Ort angekommen heißt es, den letzten Hinweis zu finden und auf spannenden Wegen das Wasser zu überwinden und den verborgenen Schatz zu finden. Nach einem kleinen Imbiss geht es gestärkt im Lichterschein (Taschenlampen) zurück zum Ausgangspunkt. Das spielerische Erleben und die Bewegung steht im Vordergrund und verspricht den kleinen, aber auch den großen Gästen ein unvergessliches Wandererlebnis.

„Wir weisen darauf hin, dass auf festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung zu achten ist. Die Aufsicht liegt bei den Erziehungsberechtigten. Eltern haften für ihre Kinder. Änderungen vorbehalten.“

Anmeldung erforderlich

Eine Anmeldung ist erforderlich beim Zweckverband Oberpfälzer Seenland unter der Telefonnummer 09431/ 7593-40 oder per Mail an info@oberpfaelzer-seenland.de.


0 Kommentare