02.12.2019, 14:08 Uhr

Übergang in die Grundschule Kleine Tipps für den großen Schritt – Handreichung für Eltern „Stark fürs Leben“ geht in die nächste Runde

Landrat Thomas Ebeling und Manuela Radtke vom Bildungsmanagement des Landkreises Schwandorf übergeben die Handreichung für Eltern an die Gemeinschaftspraxis Dr. Ried in Oberviechtach. (Foto: LRA Schwandorf)Landrat Thomas Ebeling und Manuela Radtke vom Bildungsmanagement des Landkreises Schwandorf übergeben die Handreichung für Eltern an die Gemeinschaftspraxis Dr. Ried in Oberviechtach. (Foto: LRA Schwandorf)

Reißenden Absatz fand im letzten Jahr im Landkreis Schwandorf ein Handbuch, das den Übergang von der Kita in die Grundschule begleiten soll. In mehreren Zusammenkünften wurde diese Fibel von Mitarbeiterinnen verschiedener Institutionen und Einrichtungen entwickelt. Entstanden ist eine Art Tischkalender, der Eltern und ihre Vorschulkinder ein Jahr lang begleiten und für die Übergangsphase Tipps geben soll.

LANDKREIS SCHWANDORF Dabei geht es um Themen wie Bewegung, Kreativität und Fantasie, Alltag, Denken und Wissen sowie soziale Fähigkeiten und Gefühle. Die Tipps sind bebildert und in kräftigen Farben gehalten, um auch die Kleinen kindgerecht anzusprechen. Die Handreichung wurde letztes Jahr zunächst im Städtedreieck in den Kitas ausgegeben.

Das Handbuch wurde noch einmal gründlich überarbeitet und soll nun im ganzen Landkreis verteilt werden. Diese Aufgabe wird übernommen vom Fachpersonal des Gesundheitsamtes, das die Schuleingangsuntersuchungen durchführt, damit gewährleistet ist, dass auch alle Eltern von Vorschulkindern ein Exemplar erhalten. Weiterhin sollen jede Kita sowie alle Kinder- und Hausärzte eine Broschüre als Vorzeige-Objekt erhalten, um auch dort Eltern und ihre Kinder auf diese Handreichung aufmerksam zu machen.


0 Kommentare