05.11.2019, 23:58 Uhr

Förderung in Höhe von knapp 45.000 Euro Die Dreifaltigkeits-Grundschule in Amberg erhält einen Glasfaseranschluss

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Dreifaltigkeits-Grundschule wird bald per Glasfaser an das World Wide Web angebunden.

AMBERG Über diese Nachricht dürfen sich nicht nur die Lehrkräfte und Schüler, sondern auch Oberbürgermeister Michael Cerny und die Stadt Amberg freuen. Anfang der Woche erhielt der Oberbürgermeister von der Regierung der Oberpfalz einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 44.866 Euro, die das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt hat. Der Zuschuss entspricht einem Anteil von 90 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben für diese Maßnahme, die die Herstellung einer durchgängigen Glasfaserinfrastruktur bis zum Gebäude zum Ziel hat.


0 Kommentare