24.07.2018, 15:31 Uhr

Internationale Jugendbegegnung Schüler aus der Ukraine besuchen Hof und Mödlareuth

(Foto: Stadt Hof)(Foto: Stadt Hof)

Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse der Mittelschule Wertingen (Schwaben) waren gemeinsam mit einer Klasse aus der westukrainischen Stadt Beresne zu Besuch in Bayern „ganz oben“.

HOF/MÖDLAREUTH Im Rahmen einer zehntägigen internationalen Jugendbegegnung unternahmen die Jugendlichen dabei auch einen Ausflug nach Mödlareuth und Hof. Die Reise stand unter dem Motto „Menschrechte sind unantastbar – überall“. Zunächst stand eine Führung durch das Deutsch-Deutsche Museum auf dem Programm. Im Hofer Rathaus informierte dann Jürgen Stader von der Stadtverwaltung anhand einer Bilddokumentation über die Zeiten der Teilung und der Grenzöffnung in unserer Region. Im anschließenden Gespräch zeigten sich Reiseleiter Hubert Götz sowie die Lehrkräfte Peter Holfeld aus Wertingen und Nataliia Radio vom Wirtschaftshumanitären Lyzeum Beresne ebenso beeindruckt vom Ablauf der Friedlichen Revolution wie von den humanitären und sozialen Leistungen bei der Ankunft der Prager Züge und der Bewältigung der Besucherströme.


0 Kommentare