10.06.2020, 11:34 Uhr

Zeugnisverleihung entfällt Abschlussprüfungen an der FOSBOS Regensburg beginnen

 Foto: Jack Diewald Foto: Jack Diewald

Nicht wie ursprünglich geplant vor, sondern nunmehr erst nach den Pfingstferien beginnen am kommenden Donnerstag, 18. Juni, für über 750 Schülerinnen und Schüler der FOSBOS Regensburg (Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule) die schriftlichen Abschlussprüfungen mit dem Ziel, die Fachhochschulreife (12. Klasse) oder die allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife (13. Klasse) zu erwerben.

Regensburg. Die Absolventinnen und Absolventen werden dazu auf sechs Standorte aufgeteilt: die Sporthalle Königswiesen, die Sporthallen des Kerschensteiner Berufsschulzentrums, des Goethe-, des Albertus-Magnus- und des Werner-von-Siemens-Gymnasiums sowie die Aula der FOSBOS in der Fort-Skelly-Straße.

Die Prüfungen starten am Donnerstag, 18. Juni, mit dem Fach Deutsch, gefolgt von Englisch am Freitag, 19. Juni, Mathematik am Montag, 22. Juni, und dem vierten Prüfungsfach der entsprechenden Fachrichtung, also Pädagogik/Psychologie, Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Gesundheitswissenschaften oder Physik, am Dienstag, 23. Juni.

Eine mündliche Gruppenprüfung, die ein Drittel der Englisch-Note ausmacht, haben die Schülerinnen und Schüler bereits hinter sich gebracht. Eine feierliche Zeugnisverleihung im großen Rahmen muss dieses Jahr leider entfallen.


0 Kommentare