17.03.2020, 10:06 Uhr

Corona-Verdachtsfälle Notbetrieb in Kinderbetreuungseinrichtungen zum Teil eingestellt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Aufgrund von Verdachtsfällen auf Coronavirus gibt es in einigen Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt Regensburg derzeit keine Notgruppen.

Regensburg. In folgenden Kinderbetreuungseinrichtungen gibt es derzeit keine Notgruppen:

Montessori-Kinderhaus, Landshuter Straße, Kindergarten

Montessori-Kinderhaus Prinzengarten, Haus für Kinder

Katholischer Kindergarten St. Emmeram

Johannesstube, Kinderkrippe der Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH Nordbayern

Uni-Krabbelstube, Campus-Kinder e.V.

Wann diese Einrichtungen wieder geöffnet werden können, steht derzeit noch nicht fest.

Geöffnet hingegen sind ab Dienstag, 17. März 2020, die Notgruppen im städtischen Kindergarten Gewerbepark sowie im städtischen Hort an der Gerhardinger Schule.


0 Kommentare