23.01.2019, 11:32 Uhr

„Jung hilft Alt!“ PC-Schulung – Schüler der zehnten Klasse erklären, wie es geht

(Foto: FreiwilligenAgentur)(Foto: FreiwilligenAgentur)

Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Sozialwissenschaften Zweiges des städtischen Von-Müller-Gymnasiums unterweisen Seniorinnen und Senioren an PC und Handy. Der Unterricht für alle TeilnehmerInnen findet in den PC-Räumen des Gymnasiums in der Erzbischof-Buchberger-Allee 23 statt.

REGENSBURG Das Besondere ist die Eins-zu-Eins-Anleitung. Ein Schüler steht jeweils einem älteren Menschen zur Seite, erläutert das jeweilige Thema und beantwortet individuelle Fragen. Diese Tätigkeit ist ein freiwilliges Engagement der Schülerinnen und Schüler. Das Angebot wird mit dem PremiumPartner „Meine Bank. VR Bank Niederbayern-Oberpfalz eG“ veranstaltet und findet heuer bereits zum zehnten Mal statt. Am Dienstag, 29. Januar, um 14 Uhr geht es um Textverarbeitung, am Mittwoch, 27. Februar, um 14 Uhr um Internet und Emails und am Dienstag, 12. März, um 14 Uhr um das Smartphone und Sicherheit auf digitalen Geräten. Die Kurse sind kostenlos. Anmeldung bei der FreiwilligenAgentur des Paritätischen unter der Telefonnummer 0941/ 599388620 oder per Mail an freiwilligenagentur.regensburg@paritaet-bayern.de.

Das Bild zeigt eine Teilnehmerin vom letzten Jahr mit ihrem jungen Lehrer.

Die stehenden Personen sind von links nach rechts: Lehrer Günter Summerer, der den Kurs mit den Schülerinnen und Schülern betreut. Michael Zinner von MEINE BANK. VR Bank Niederbayern-Oberpfalz und Maria Simon, Leiterin der FreiwilligenAgentur.


0 Kommentare