13.06.2018, 15:48 Uhr

Schluss mit Büffeln Sommerfest – eine Party „von der Uni für die Uni“

(Foto: ce)(Foto: ce)

Am Donnerstag, dem 21. Juni, findet das Sommerfest auf dem Campus der Universität Regensburg statt. Ab 17 Uhr warten zahlreiche Highlights auf die Besucherinnen und Besucher. Von Musik und Tanz über Führungen, besondere Angebote für Alumni der Universität und Kinder bis hin zur Lasershow im Audimax: Beim Sommerfest ist für jeden etwas dabei.

REGENSBURG Es lohnt sich, schon früh da zu sein: Bereits ab 17 Uhr bietet das Sportzentrum auf der Wiese am See vor dem Gebäude Chemie und Pharmazie Mitmachsport für Groß und Klein. Auf dem Forum vor der Bibliothek betreut der Familien-Service einen Familienbereich mit Hüpfburg, Spielmöglichkeiten für Kleinere und einem Bastelprogramm für die größeren Kinder. Um 17.30 Uhr kann man einen Blick hinter die Kulissen der Universitätsbibliothek werfen. Beim Rolliparcours im Audimax-Foyer stellen sich Mutige der Herausforderung, einen Hindernisparcours im Sitzen zu meistern. Die faszinierende Welt der Laser können die Zuschauer um 20 Uhr und um 21.30 Uhr im Audimax erleben. Kostenlose Karten für die Lasershow werden ab 17.30 Uhr bei der Kartenausgabe neben dem zentralen Infostand ausgegeben.

Der Präsident der Universität, Prof. Dr. Udo Hebel, begrüßt um 18 Uhr alle Mitarbeitenden, Studierenden, Alumni und Gäste auf dem Forum. Für Musik und Gaumenfreuden ist während des gesamten Abends auf dem Forum der Universität gesorgt. Den musikalischen Auftakt macht um 17 Uhr das sinfonische Blasorchester der Universität Regensburg, die „CampusBlosn“. Auftritte des Uni Jazz Orchesters und der Band „Lost in a Bar“ schließen sich an. DJ M.I.C. – bekannt aus den letzten Jahren – sorgt anschließend im Audimax-Foyer für gute Stimmung.

Volker Debus, technischer Leiter des Botanischen Gartens der Universität, nimmt um 18.30 Uhr alle Interessierten mit auf einen Spaziergang durch seine Welt der Pflanzen. Im Foyer der Zentralbibliothek gibt es ab 18.30 Uhr im 30-Minuten-Takt Darbietungen verschiedener Uni-Ensembles. Neben dem Universitätschor, dem Symphonieorchester der Universität, dem Improvisationstheater DINGS oder dem Vokal-Ensemble Jazznuts präsentieren sich viele andere Gruppen der Universität. Studierende, Alumni, Professorinnen und Professoren sowie alle Mitarbeitenden der Universität sind mit ihren Familien beim Sommerfest ganz herzlich willkommen, ebenso Gäste. Der Eintritt ist frei.


0 Kommentare