29.11.2018, 13:56 Uhr

Wohnpark PAN-Mitte Die ersten Studenten sind eingezogen

V. li.: Prof. Dr. Kunhardt, Helmut Stranzinger Geschäftsführer der SH Projekte, Georg Riedl Hochschulkoordinator. (Foto: ECRI)V. li.: Prof. Dr. Kunhardt, Helmut Stranzinger Geschäftsführer der SH Projekte, Georg Riedl Hochschulkoordinator. (Foto: ECRI)

Vizepräsident Prof. Dr. Kunhardt und Hochschulkoordinator Georg Riedl besuchten die Wohnanlage Wohnpark PAN-Mitte und machten sich ein Bild von den ersten fertiggestellten Appartements. Bedarf an Wohnnungen bleibt hoch.

PFARRKIRCHEN Gerade rechtzeitig zum Beginn des Wintersemesters wurde das erste Haus mit 39 Wohnungen fertig, während an den beiden anderen Gebäuden mit 96 Wohneinheiten noch mit Hochdruck an der Fertigstellung gearbeitet wird. Prof. Dr. Kunhardt und Georg Riedl waren beeindruckt von der Attraktivität und Hochwertigkeit der Appartements, die mit W-LAN, Hotspot für Highspeed, Internet und Kabel TV- Anschlüssen ausgestattet sind. Den Bewohnern steht sogar ein Gemeinschaftsraum mit Fernseher, Kicker und Bareinrichtung für Veranstaltungen zur Verfügung. Auch gehört zu jeder Wohnung ein Kellerabteil.

Aufgrund der Internationalität der Europa Hochschule ist der Anteil der Studenten, die auf eine Wohnung angewiesen sind, größer als an anderen Hochschulen. „Nach wie vor ist die Nachfrage nach Studentenunterkünften hoch“, so Prof. Dr. Kunhardt. „Zwar liegen uns keine belastbaren Zahlen vor, aber wir wissen, dass Studenten das Studium in Pfarrkirchen nicht aufgenommen haben, weil sie keine geeignete Wohnung fanden“, erklärt Kunhardt..

„Mit der Fertigstellung des Wohnpark PAN-Mitte und bereits weiteren im Bau befindlichen Wohnungen der Wohnungsbau GmbH wird Druck aus dem Kessel genommen“, so Georg Riedl. Prof. Dr. Kunhardt ergänzte, dass die geplante Weiterentwicklung der Europa Hochschule auf gut 1000 Studenten bis zum Jahr 2021 nach wie vor für Bedarf an Studentenunterkünften sorgen wird.


0 Kommentare