28.11.2017, 11:53 Uhr

Anmeldung läuft Messe Berufswahl findet 2018 zum 5. Mal statt

Werben für die Berufswahlmesse (v. li.): stv. Landrat Kurt Vallée, MdL Reserl Sem, Landrat Michael Fahmüller und der Leiter der Kreisentwicklung, Waldemar Herfellner mit dem Organisationsteam der Messe. (Foto: Landratsamt Rottal-Inn)Werben für die Berufswahlmesse (v. li.): stv. Landrat Kurt Vallée, MdL Reserl Sem, Landrat Michael Fahmüller und der Leiter der Kreisentwicklung, Waldemar Herfellner mit dem Organisationsteam der Messe. (Foto: Landratsamt Rottal-Inn)

Junge Menschen beim Einstieg ins Berufsleben unterstützen, Orientierung im Dschungel der Job-Möglichkeiten bieten und die „Generation Y“ motivieren, ihre Zukunft in die Hand zu nehmen – das ist das Ziel der Messe „Berufswahl Rottal-Inn“, die 2018 mittlerweile zum fünften Mal stattfindet.

ROTTAL-INN Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels ist es für Unternehmen heutzutage wichtiger als je zuvor, sich im Kampf um die besten Nachwuchskräfte auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren und sich als Arbeitgeber in ein starkes Licht zu rücken. Aussteller der Messe sind unter anderem Unternehmen aus Handel, Industrie, Handwerk, Dienstleistung, Medien, IT, Hotellerie/Gastronomie, Gesundheitswesen, Kommunen sowie Unternehmensnetzwerke. Darüber hinaus präsentieren sich Hochschulen, Berufsfachschulen, Berufsakademien und Kammern. Auch bei den Besuchern findet die Messe große Resonanz: im Jahr 2017 wurden über 3.500 Schüler und Eltern gezählt, die sich informieren wollten.

Interessierte Unternehmen können sich noch anmelden. Unter www.job-faktor.de ist eine direkte Online-Buchung der Stände möglich. Telefonische Auskunft erteilt Martin Siebenmorgen vom Landratsamt Rottal-Inn unter 08561/20-132.


0 Kommentare