16.07.2018, 19:43 Uhr

Fantastische Stimmung Montessori-Schule feiert gelungenes Sommerfest

Bereits am 30. Juni wurde auf dem großflächigen Schulpark der Montessori-Schule Rotthalmünster ein fantastisches Sommerfest gefeiert. (Foto: Montessorischule Rotthalmünster)Bereits am 30. Juni wurde auf dem großflächigen Schulpark der Montessori-Schule Rotthalmünster ein fantastisches Sommerfest gefeiert. (Foto: Montessorischule Rotthalmünster)

Bereits am Samstag, 30. Juni, wurde auf dem großflächigen Schulpark der Montessori-Schule Rotthalmünster ein fantastisches Sommerfest gefeiert.

ROTTHALMÜNSTER Bereits am Vortag packten viele fleißige Hände mit an und halfen bei der Vorbereitung, so dass zum Start um 14 Uhr das wetterfeste Bierzelt, die zahlreichen Spielstationen im Grünbereich und die Bühne für den großen Ansturm bereit standen. Eröffnet wurde die fröhliche Veranstaltung von den neuen SchulleiterInnen Andreas Kohlmann, Daniela Huber und Sandra Anger.

Bei den Stationen konnten – ganz nach dem Schulmotto „Hilf mir, es selbst zu tun!“ – Buttons selbst gebastelt und von den SchülerInnen selbst gebaute Boote bestaunt werden. Es wurden kunstvolle Henna-Tattoos angeboten und auch für ein sportliches Programm war mit Sackhüpfen, Eierlauf und Co. gesorgt.

Die vier Säulen der Montessori-Schule – die Schüler, Eltern, Lehrer und der Förderverein – arbeiteten, wie auch das ganze Jahr über, in einer liebevollen Atmosphäre zusammen und ermöglichten dadurch ein schönes Fest für alle. Die Schüler boten ein vielfältiges musikalisches Programm – von den Auftritten der Flötengruppe, der Klavierschüler, der beiden Chöre und der Schulband bis zur dynamischen Einlage der Regenbogenklasse – und die Eltern trugen nicht nur mit Salaten und Kuchen zum Buffet bei, sondern auch mit ihrer tatkräftigen Unterstützung zum ganzen Schuljahr. 

Auch nachdem das Fest um 18 Uhr endete, wurde gemeinsam mit rund 30 Mithelfern und Helferinnen aufgeräumt, so dass es in der Schule ab Montag wieder voller Elan weitergehen konnte.


0 Kommentare