01.10.2019, 13:19 Uhr

Studienstart in Landshut Der Campus füllt sich wieder mit Leben

(Foto: Hochschule Landshut)(Foto: Hochschule Landshut)

Fast 1.200 Erstsemester haben am Dienstag ihr Studium an der Hochschule Landshut aufgenommen. Zum Wintersemester 2019/20 sind rund 4.700 Studierende eingeschrieben.

LANDSHUT Dem einen oder anderen war die Nervosität sichtlich anzumerken: zum ersten Mal die großen Hörsäle betreten, zum ersten Mal den Professorinnen und Professoren begegnen und zum ersten Mal mit den Kommilitoninnen und Kommilitonen sprechen, die einen die kommenden Jahre durchs Studium begleiten werden. Nach knapp zwei Monaten Semesterferien ist am Campus der Hochschule Landshut wieder einiges los. Um die Erstsemester schnell an das Campusleben zu gewöhnen und sie in die Hochschulfamilie zu integrieren, haben die Zentrale Studienberatung mit dem Studierenden-Team sowie die Fakultäten ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

Nach der offiziellen Begrüßung in den jeweiligen Fakultäten, führten die älteren Semester die Studierenden über den Campus und zeigten ihnen die wichtigsten Einrichtungen wie Hörsäle, Labore und die Mensa. Am Markt der Möglichkeiten konnten sich die Erstsemester außerdem über die wichtigsten Servicestellen sowie alle Hochschulvereine informieren. Als Willkommensgeschenk erhielt jeder Studierende die sogenannte „Ersti-Tasche“, die mit allerhand nützlichen Dingen wie der Studienstart-Broschüre, Fahrplänen und Gutscheinen gefüllt ist.

„Wir freuen uns schon sehr auf das neue Semester und die vielen neuen Studierenden an unserem Campus. Unsere Hochschule ist in Forschung und Lehre hervorragend aufgestellt“, so Hochschulpräsident Prof. Dr. Karl Stoffel. Vor allem die Entwicklungen im Fachbereich Informatik werden mit Spannung zu verfolgen sein, da dieser in diesem Herbst die meisten Erstsemester begrüßen konnte.

Neben den über 1.000 Bachelorstudierenden beginnen zum Wintersemester 2019/20 auch rund 170 Masterandinnen und Masteranden ihr Studium an der Hochschule Landshut.


0 Kommentare