21.03.2019, 12:22 Uhr

Technik für Kinder Industrieluft schnuppern

(Foto: pm/TfK)(Foto: pm/TfK)

In den Faschingsferien veranstaltet die Smiths Interconnect Hypertac GmbH gemeinsam mit dem Verein „TfK – Technik für Kinder e.V.“ eine unvergessliche Ferienaktion.

DEGGENDORF 19 Jungs und Mädels bekamen die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Unternehmens zu blicken. Unter dem Motto „Industrieluft schnuppern“ ermöglichte das Industrieunternehmen den interessierten Kindern mal einen etwas anderen Ferientag.

Neben einem Firmenrundgang konnten alle Teilnehmer unter fachlicher Anleitung eigene Taschenlampen mit firmenspezifischer Steckverbindung bauen. Hierbei waren die Kinder bei dem Team der Smiths Interconnect Hypertac GmbH bestens aufgehoben, alle Fragen wurden professionell beantwortet. Die strahlenden Kinderaugen sprachen für sich!

Die Zukunft liegt in jungen Händen!

Deutschland fehlen die Technikfachkräfte. Viele Unternehmen werden jetzt schon mit dem Fachkräftemangel konfrontiert und befürchten langfristig den Verlust von wettbewerbsentscheidendem Innovationspotenzial. Genau hier setzt die Arbeit des Vereins „TfK – Technik für Kinder e.V.“ an. Mit seinen Projekten begeisterte der Verein seit Beginn im Jahr 2010 über 40.000 Mädchen und Jungen.

Die Idee und Herzensangelegenheit des Elektroningenieurs und Unternehmers Heinz Iglhaut wurde 2010 in die Tat umgesetzt. Iglhauts Kalkül ging auf. Die Angebote trafen von Anfang an auf lebhaftes Interesse.

Gegen Fachkräftemangel

Dies war die erste Aktion Smiths Interconnect Hypertac GmbH in Zusammenarbeit mit „TfK – Technik für Kinder e.V.“. Auch weiterhin möchte das Unternehmen den Verein bei der Nachwuchsförderung unterstützen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tfk-ev.de.


0 Kommentare