18.07.2018, 09:54 Uhr

Eine 1 vor dem Komma Die besten Absolventen von FOS und BOS

(Foto: Landratsamt Altötting)(Foto: Landratsamt Altötting)

Mit 1,0 und zweimal 1,1 haben drei Schüler ihr Abitur abgelegt

LANDKREIS ALTÖTTING. Altöttings Landrat Erwin Schneider durfte kürzlich die besten Schüler der FOS und BOS für ihr glänzendes Abiturzeugnis auszeichnen. Zusammen mit Schuldirektor Rudolf Geier war Christina Letzel (Notendurchschnitt 1,1 /allgemeines Abitur) im Landratsamt zu Gast. Nicht anwesend waren die Schulbeste Silvia Haider mit einem Notendurchschnitt von 1,00 (fachgebundenes Abitur) und Martin Augustynowicz mit einem Notendurchschnitt von 1,1 (allgemeines Abitur).

Der Landrat stellte bei seinen Glückwünschen fest: „Der Lohn für Ihr diszipliniertes, engagiertes und fleißiges Arbeiten und Lernen ist die Hochschulreife. Ein Ziel, dass Sie sich im zweiten Bildungsweg erarbeitet und nicht nur bestanden, sondern hervorragend bestanden haben. Dieser Abschluss stellt Ihnen die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft.“

Zusammen mit einem Buchgeschenk überreichte Landrat Erwin Schneider für jeden der drei Absolventen noch ein Geldgeschenk.


0 Kommentare