Speed und Marihuana sichergestellt

Rauschgift-Runde vor den Augen der Polizei

08.07.2017 | Stand 06.01.2021, 1:31 Uhr
PM/cl
−Foto: n/a

Vier Autoinsassen aus Waldkraiburg/Taufkirchen von 18 bis 29 Jahren konsumierten in aller Seelenruhe ihre Drogen

LANDKREIS ALTÖTTING Samstagnacht, 28. Juni, fiel Beamten der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein ein abseits geparkter Pkw mit vier Insassen im nördlichen Landkreis Altötting auf.

Die Beamten beobachteten das Fahrzeug und die Insassen eine kurze Zeit und staunten dann nicht schlecht: Die 18-jährige junge Frau auf dem Fahrersitz konsumierte mittels eines zusammengerollten Geldscheines offensichtlich gerade Amphetamin, der 29-jährige Mann auf dem Beifahrersitz drehte sich gerade „gemütlich“ einen Joint - genauso ein 24-jähriger auf dem Rücksitz! Lediglich der Vierte „im Bunde“, ein 20-jähriger Mann, saß teilnahmslos im Fond des Fahrzeugs.

Die zivilen Beamten nahmen umgehend alle vier Personen vorläufig fest - alle stammen aus dem Bereich Waldkraiburg/Taufkirchen. Unter Hinzuziehung von Streifen der Polizeiinspektion Mühldorf und Altötting, sowie eines Diensthundeführers der Operativen Ergänzungsdienste Traunstein konnten bei den Personen und im Fahrzeug 1 Gramm Amphetamin („Speed“) und 4,5 Gramm Marihuana sichergestellt werden.

Alle vier jungen Leute wurden zur Dienststelle nach Mühldorf verbracht und vernommen. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten abermals 10,5 Gramm Marihuana sichergestellt werden. Gegen alle vier Personen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Diesbezüglich wird auch die zuständige Führerscheinstelle von den polizeilichen Erkenntnissen informiert - die Führerscheinstelle wird prüfen, ob die vier jungen Leute geeignet sind, weiterhin im Besitz ihres Führerscheins zu bleiben bzw. ob sie als Betäubungsmittelkonsumenten überhaupt noch als Kraftfahrzeugführer im Straßenverkehr geeignet erscheinen.

Insbesondere die 18-jährige junge Dame, die ihren Führerschein noch auf Probe besitzt und die Fahrzeughalterin ist, kann dies entsprechende negative Folgen haben.

Mühldorf a.Inn