Zweimal zugeschlagen

Opferstockdiebe in der Kapuzinerkirche

30.10.2017 | Stand 09.01.2021, 22:42 Uhr
−Foto: Foto: Christa Latta

Zwei Opferstöcke wurden in der Bruder Konrad Kirche Altötting erleichtert

ALTÖTTING Am Freitag, 27. Oktober, zwischen 8 und 19.45 Uhr, brach ein unbekannter Täter den hölzernen Opferstock in einem Informationsraum der Bruder Konrad Kirche auf. Er entwendete daraus das Opfergeld in Höhe von etwa 50 Euro.

Auf ähnliche Art und Weise wurde bereits zwischen 7. und 10. Oktober ein Opferstock an der alten Pforte im Kapuzinerkloster aufgebrochen und daraus Opfergeld entwendet. Vermutlicher Schaden ca. 50 Euro.

Bitte um Hinweise an die PI Altötting.

Altötting