Trunkenheit im Verkehr

Mit über 2,0 Promille hinterm Steuer – Führerschein beschlagnahmt

19.10.2020 | Stand 12.02.2021, 21:02 Uhr
VPI Ingolstadt/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntag, 18. Oktober, um 23 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei einen 65-Jährigen, der die Römerstraße in Ingolstadt mit seinem Pkw befuhr. Bei der Kontrolle konnten alkoholbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt werden.

Ingolstadt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet circa 2,24 Promille. Der Führerschein des 65-Jährigen wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Mann muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Kelheim