Ermittlungen zum „Erpresser“ laufen

Mit Schlägen gedroht – Kinder zum Zigaretten-Klau genötigt

28.05.2019 | Stand 09.01.2021, 8:00 Uhr
PI Schwandorf / Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntag, 26. Mai, gegen circa 14 Uhr wurden in einer Tankstelle in der Nürnberger Straße von zwei Kindern Zigaretten gestohlen. Die beiden Verdächtigen konnten vom Pächter gestellt und der Polizei übergeben werden.

SCHWANDORF Ermittlungen zu diesem Fall ergaben, dass die Kinder im Schwandorfer Stadtpark von einem noch unbekannten Täter zu diesem Diebstahl unter Androhung von Schlägen genötigt wurden. Die Ermittlungen zur Klärung der Identität des noch unbekannten „Erpressers“ laufen.

Schwandorf