Spenden zugunsten der Kinder

Kindereinrichtungen der Johanniter erhalten Teilbetrag

28.02.2020 | Stand 10.01.2021, 8:43 Uhr
Johanniter Ostbayern/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Jeweils 100 Euro haben der Johanniter-Kindergarten „Zauberwald“ und die Johanniter-Kinderkrippe „Wiesenzwerge“ in Tegernheim von einer insgesamt 500 Euro großen Spende des CSU-Ortsverbandes Tegernheim erhalten.

Tegernheim. Zur Übergabe des Spendenbetrages waren Jürgen Baier und Volker Rößler von der CSU Tegernheim, Daniela Rößler für das Diakonie Regensburg Kinderhaus Tegernheim, Patrizia Gleis-Hochenburger von der Kindereinrichtung Kleine Zehn, Rosi Jaugstetter, Einrichtungsleitung von der Johanniter-Kinderkrippe „Wiesenzwerge“ und Daniela Klotz, Leitung des Johanniter-Kindergartens „Zauberwald“, zusammengekommen. Jede der Tegernheimer Kindereinrichtungen erhielt jeweils 100 Euro des Gesamtbetrags.

Mit dem gespendeten Geld möchte Daniela Klotz neues Spielzeug für die Kinder des Johanniter-Kindergartens „Zauberwald“ kaufen. Rosi Jaugstetter möchte den Kindern in Ihrer Johanniter-Kinderkrippe „Wiesenzwerge mit einer Farbschleuder eine Freude bereiten.

Weitere Informationen zur Johanniter-Kinderkrippe „Wiesenzwerge“ erhalten Interessierte bei der Einrichtungsleitung Rosi Jaugstetter unter der Telefonnummer 09403/ 9529410 und zum Johanniter-Kindergarten „Zauberwald“ bei der Einrichtungsleitung Daniela Klotz unter der Telefonnummer 09403/ 4805.

Regensburg