Mit zwei Promille

Im Vollrausch zum Streiten geradelt

23.09.2020 | Stand 12.02.2021, 19:14 Uhr
PI Regensburg Nord/Polizeibericht
−Foto: n/a

Eine Beziehungsstreitigkeit rief am Abend des 22.09.2020 die Polizei auf den Plan.

Regensburg. Bei der Sachverhaltsklärung im Regensburger Stadtteil Reinhausen, stellte sich heraus, dass ein 40-jähriger Regensburger kurz vor dem Streit mit seiner Lebensgefährtin erheblich alkoholisiert mit seinem Fahrrad zur Wohnanschrift fuhr. Sein Alkoholwert lag bei über zwei Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Mann war so aggressiv, dass er die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen musste. Während der Sachbearbeitung beleidigte er die eingesetzten Beamten noch verbal. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Beleidigung verantworten.

Regensburg