Rettungsaktion

Explosion eines Wohnhauses – Spezialgerät des THW Kelheim ist im Ostallgäu im Einsatz

20.05.2019 | Stand 09.01.2021, 7:13 Uhr
THW Kelheim/Pressemitteilung
−Foto: Foto: THW Kelheim

Am Sonntag, 19. Mai, stürzte in Rettenbach im Allgäu ein Wohnhaus ein. Dabei wurden mehrere Personen verschüttet. Bei den Rettungsarbeiten wird auch Spezialgerät des THW Kelheim eingesetzt.

RETTENBACH/KELHEIM Die Endoskopkamera wurde vor wenigen Wochen in einer gemeinschaftlichen Spendenaktion des Rotaryclubs des Landkreises Kelheim und des Helfervereins des THW Kelheim beschafft. Das circa 15.000 Euro teuere Gerät wurde am Sonntag mit einem Polizeihubschrauber in Kelheim abgeholt und zur Einsatzstelle geflogen.

Kelheim