Verfahren eingeleitet

Deutlicher Marihuanageruch bei Personenkontrolle in Neustadt

29.10.2020 | Stand 12.02.2021, 19:05 Uhr
PI Kelheim/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Mittwoch, 28. Oktober, gegen 23.30 Uhr, kontrollierten Beamte der PI Kelheim einen 33-jährigen Mann in der Bahnhofstraße in Neustadt. Von dem polizeilichen Gegenüber ging ein deutlich wahrnehmbarer Marihuanageruch aus.

Neustadt an der Donau. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten in seiner Jackentasche ein Tütchen mit einer geringen Menge Marihuana.

Die Drogen wurden sichergestellt, ein Verfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln wurde eingeleitet.

Kelheim